Donnerstag, 23. August 2012

p2 "The Perfect Look" - Swatches & erste Eindrücke *24hours perfect make up Foundation

[Drogerie]


Ich bekam ein Testpäckchen mit vielen Produkten der neuen p2-LE The Perfect Look, die ab September in den Theken stehen wird. Vielen Dank an dm dafür. >>Hier die Übersicht aller Produkte der LE. 
Ich versuche sie jetzt alle der Reihe nach vorzustellen und meine persönlichen Eindrücke dazu zu geben. 


Enthalten waren:
* 24hours perfect make up in 030 perfect ivory - * 100% black mascara / Snakebrush - * 100% black eyeliner pen waterproof - * smokey eye stylist in 070 Come on DJ! - * perfect eyes! make up correcting pen - * style deluxe designer in 040 Fancy New York - * sheer glam lipstick in 080 Casablanca - * stay matte coverstick in 020 matte sand - * eyecatcher 2in1 mascara + eyeliner in 010 China girl - * refresh your eyes! brightener - * perfect eyes! base - * eyebrow styling gel in 020 dark hazel.



In der letzten Woche habe ich alle Produkte mindestens einmal getestet um einen ersten Eindruck zu bekommen. Insgesamt finde ich alle Teile der LE in Ordnung für Drogeriequalität.



Das 24hours perfect make up ist mir im Farbton 030 perfect ivory leider viel zu dunkel. Was letztendlich daran liegt, das es extrem nachdunkelt und auch für meine zur Zeit von der Sonne leicht getönte Haut nicht passt. Auftrag, Haltbarkeit und Tragegefühl habe ich trotzdem getestet (am Wochenende^^) und fand es für meine Mischhaut etwas schwer aufzutragen da die Foundation ziemlich bremst durch die enthaltenen mattierenden Inhaltsstoffe. Mir persönlich ist dir Foundation zu trocken/ zu fest, ich mag lieber flüssigere Produkte.  Mit viel fettfreier Feuchtigkeitscreme vorher und das Make-up in die noch gut feuchte Haut einarbeiten, klappte es ohne Maskeneffekt, ansonsten hatte ich Krümel an Nase und Wangenpartie. Bei fettiger Haut funktioniert sie sicher noch besser. Die Haltbarkeit ist in Ordnung. Zwar hielt die Foundation keine 24 Stunden, aber welche tut das schon? Einen 8-Stunden-Tag hielt sie bei mir zweimal mit der üblichen Einschränkung wie zwischendurch Pudern bzw. Blottingpaper durch und das bei der derzeitigen Hitze. Ich hätte mir einen helleren Ton gewünscht um sie ausführlicher testen zu können.



Negativ aufgefallen ist mir die Entnahme mit dem Spatel. Ich finde diese Methode unhygienisch und unpraktisch. Die Öffnung ist durch den Schraubverschluß sehr groß, der Spatel drückt ein Übriges an Luft und damit Keimen in die Foundation. Ein Pumpmeachnismus hätte mir deutlich besser gefallen, vor allem da dieser auch bei vielen günstigeren Drogerienmarken bereits Standard ist. Für mich ist das ein Kriterium für Punktabzug.



Foundationfarbe im Vergleich

Insgesamt gibt es 4 Farbtöne 010 perfect shell, 020 perfect sand, 030 perfect ivory und 040 perfect caramel. 30 ml kosten 4,75€.


Weitere Swatches und Eindrücke aus diesem Testpäckchen findet ihr >>hier und >>hier. Und einige Teile davon verlose ich >>hier.








.

Labels: , , , , , , , ,

3 Kommentare:

Am/um 23. August 2012 um 15:30 , Blogger *Anna* meinte...

Das Makeup hört sich echt interessant an! Das werde ich mir auf jedenfall mal ansehen! Glückwunsch auch zu den ganzen Testprodukten und viel Spaß beim Ausprobieren ;)

 
Am/um 25. August 2012 um 02:12 , Anonymous Anonym meinte...

Wow, superb blog layout! How long have you been blogging for?

you made blogging look easy. The overall look of your website
is wonderful, as well as the content!
Review my web page : Webdesign

 
Am/um 19. September 2012 um 23:50 , Blogger Maras Blog meinte...

Wie kommt man an so Tester/Testpäckchen?

 

Kommentar veröffentlichen

Deine Meinung interessiert mich. Hast du Anregungen? Eine andere Meinung? Dann danke ich für deinen Kommentar :)

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite