Dienstag, 21. August 2012

Boxengasse: Holy Shit! Glossy zurück zu Version 1.0 oder geht es noch schlechter? FRUSTPOST

[Boxen, Glossy]



>>hier hatte ich euch über meine beiden Boxen berichtet


Liebe trauernde Boxengemeinde,

im Angesicht der beiden hier anwesenden, jüngst geöffneten Überreste der ehemalig tollen Boxen, möchte ich Glossy mein Beileid aussprechen für die anscheinend sehr lange andauernde Urlaubszeit der guten Boxenplaner und der Abwesenheit realitätsnaher Kundenoptimierung.
Leider müsst ihr euch mit miserablen Praktikanten plagen, die keine Ahnung haben von einer korrekten Zusammensetzung des Inhalts. Die noch nie etwas von Beautyprofil gehört haben, geschweige denn das sie die Bezeichnungen Kunde und Zufriedenheit im richtigen Kontext verstehen.
Kundenzufriedenheit [Kundenzufriedenheit bezeichnet in der Betriebswirtschaftslehre, in der Verkaufs- und in der Handelspsychologie ein abstraktes Konstrukt der Sozialforschung, das zumeist - wenn das Confirmation/Disconfirmation-Modell zugrunde gelegt wird - als Differenz von Kundenerwartung und Bedürfnisbefriedigung beschrieben wird. Kundenzufriedenheit kann als Resultat eines komplexen Vergleichprozesses betrachtet werden, bei welchem der Konsument, nach dem Gebrauch eines Sachgutes oder einer Dienstleistung, seine subjektive Erfahrung (Ist-Leistung) einem Vergleichswert (Soll-Leistung) gegenüberstellt. Übertrifft die Leistung die Erwartungen, ist der Kunde sehr oder sogar außerordentlich zufrieden (begeistert). Entsprechen sich beide, ist er zufrieden (was für eine nachhaltige Kundenbindung/Loyalität zu wenig ist). Werden seine Erwartungen nicht erfüllt, ist er etwas oder sehr unzufrieden (verärgert).] 


Soweit meine Theorie.
Denn anders kann ich mir nicht erklären, warum das Desaster der Originalversion der jetzt noch besseren teureren Glossy-Boxen munter weiter geht.
Die unsäglichen Mikroduftpröbchen haben wir angemahnt, noch und nöcherererer. Es tut sich nichts, sie sind weiter drin.
Kleinstmengen von Sonnencreme und sonstigen Cremes bekommen wir in jeder besseren Parfümerie für lau oder bei (fast) jeder online Bestellung dazu. Diese Proben sind dann in der echten Maxiversion, so richtig zum testen und nicht nur zum Fingerspitzenanfeuchten.
Codes für richtig schicke Goodies gibts auch so gut wie immer. Wer da noch nur analog shoppt ist nicht ganz angekommen in der Beautywelt. 



Gestartet mit Version 1.0 die schlanke 10€ gekostet hat und einen knalligen Inhalt versprach...wir erinnern uns halbdunkel? High End hieß es, Luxus war eins der Schlagworte. 

Danach kam die Verschlimmbesserung (auf eurer Homepage), in der all diese schönen (vertraglichen!! nicht vergessen!!) Versprechungen auf einmal durch ominösen Trend und (ganz?)versteckte Nische ersetzt wurde. Die Boxen wurden lausig. Minidüftchen, Minicremechens, Apothekenmarken, Weleda (ja ich sag das böse Wort).  Ich erinnere auch mit Schaudern an..... die Lippentatoos. Das war Version 2.0.

Gelandet sind wir bei Version 3.0. Verteuert auf 15€ pro Box. Versprochen wurden uns verbesserte Boxen, besser abgestimmte und wertmäßige Inhalte. Bekommen haben wir *räusper* immer noch/ schon wieder Mikroduft und Minicremechens? Dazu ein Mag, dessen sinnvolle Existenz nicht nur ich anzweifele. Und Goodies, die sicher das Herz einer jeden 3-jährigen Fashionista höher schlagen läßt, die in einer Box für erwachsene Frauen nichts zu suchen hat. 

Wir sind nicht zufrieden!

Ihr verkauft uns Free Samples, gratis Proben, die auch noch genau so betitelt sind. Die dürfen/ sollen nicht verkauft werden, darum heißen sie ja GRATIS.
Würde ich solche Proben sammeln und als Paket in den Handel bringen, steht übermorgen der Abmahnanwalt hinter mir. Aber ihr dürft das?


Verdammt, wie oft muss man euch das noch schreiben/ sagen/ an die Pinwand posten? Seid ihr resistent gegen alle ernstgemeinten Versuche euch treu bleiben zu wollen oder habt ihr eine Wette am Laufen wie schnell ihr Pleite geht? Eure Statements und Kommentare sind schon abartig an den Tatsachen vorbei. *_*
Die originale Glossybox ist euer Zugpferd. Die Style Box ging den Bach runter. Box Mama & Baby war bisher nicht allzu sehr der Burner, wenn sie auch nett gemacht ist. Box Young wird akzeptiert weil ihr mit dieser etwas liefert, was schon in der originalen Glossy versprochen, aber nicht gehalten wird! Qualität. Guter Inhalt. Preis-Leistung stimmt. Und nun kommt als nächstes die Eco Box für die Naturliebhaber/ -innen. Aber warum bringt ihr nicht mal zuerst eure original Box ins Reine?
Epic Fail!


Ich will back to the roots, please. Zurück zu Version 1.0. Zurück zu einer Box, die es geschafft hat, innerhalb einiger Ausgaben so viele Frauen zu begeistern. Zurück zu High End, zu Luxus, zu echten Marken.
Ich habe es so satt eure ewigen Standardantworten auf Facebook zu lesen! Was sind wir Kunden für euch? Idioten, die jeden Monat 15€ abbuchen lassen um einen Karton mit Minis auszupacken, für die sie keine Verwendung haben, weil entweder das Beautyprofil nicht beachtet wurde oder die Minis zu klein sind, oder wir kein Abo für Weleda & Co. (= kein Trend und keine Nische, geschweige denn High End *hust* oder Luxus *wtf?*) abgeschlossen haben und diese Sachen definitiv nicht haben wollen, oder die kaputt sind. Wer packt im brütender Hitze knapp unter der 40°-Marke einen fettigen Lipbalm in die Box ohne Umhüllung? Balm geschmolzen - Umgebung versaut! Berichtet von Lu.
Wer ist bei euch so blöd eine -->Glas-Ampulle unverpackt in eine Box zusammen mit anderen Sachen zu legen??? Das ist holy shit! Gelesen auf der Glossy FB-Page. Die Ampulle war bei mir aber auch unverpackt drin. Definitiv hätte das bei mir auch passieren können.

Macht eine Umfrage. Meinetwegen auch bei Fratzenbuch. Am liebsten aber in einem anonymen Fragebogen mit Freiumschlag. Fragt eure (Ex-)Abonnentinnen wie viele Boxen sie hatten, wie viele sie jetzt noch haben, wie zufrieden sie wirklich sind. 

Und ihr lieben Ja-Sagerinnen. Euren Blödsinn von wegen "dann mecker nicht und bestell ab. blablubb" könnt ihr euch in den A.... llerwertesten schieben. Wenn ich sie haben will und dafür bezahle und dann nicht zufrieden bin, weil die Versprechungen nicht eingehalten wurden, dann ist es verdammt noch mal mein gutes Recht darüber zu MECKERN! Habe ich hier auch schon und hier..... und hier.










cc

Labels: , , , ,

19 Kommentare:

Am/um 21. August 2012 um 08:28 , Blogger Tahlees Lounge meinte...

Ohhh ich stimme dir zu jedem einzelnen Wort zu!!!

 
Am/um 21. August 2012 um 09:14 , Blogger Bella meinte...

Guter Post! Ich bin so froh die dumme Box abbestellt zu haben. Ich hab die BoB und bin sehr zufrieden damit.

 
Am/um 21. August 2012 um 09:17 , Blogger MyOne meinte...

Ich habe die selbe Box wie du, nur finde ich meinen OPI Lack nicht o.O der ist weg...... war deiner Obenauf oer verbuddelt?? denn soooo klein ist der ja nun auch wiede rnicht, dass man ihn nicht finden würde, oder??

 
Am/um 21. August 2012 um 09:26 , Blogger Me meinte...

Top. Mehr bleibt nicht zu sagen.

 
Am/um 21. August 2012 um 09:45 , Anonymous Johanna meinte...

Ich finde deine Kritik berechtigt, aber nicht gut recherchiert. Das Unternehmen hat sich schon mehrfach verplappert, dass die Beautyprofile nicht als Richtwert, sondern als Datenpool dienen, mit denen Einnahmen aus unterschiedlichen Bereichen aufgestockt werden. Diejenigen, die immer noch daran glauben, dass man zum Ursprung zurückkehrt, werden immer wieder vertröstet und bleiben in erster Linie wegen des positiven Glanzes aus der Presse Kunde. Es gibt so viele gute Alternativen und ich frage mich ernsthaft, warum Blogger und andere Journalisten überhaupt noch eine Gratisbox entgegen nehmen oder Werbung als so genannte Review getarnt verfassen und im Grunde genommen ist ein Blogeintrag nichts anderes. Ich kann mir vorstellen, dass beispielsweise ein Flashmob, bei dem nach Absprache alle gleichzeitig kündigen, mehr bewirkt als einzelne Kündigungen.

 
Am/um 21. August 2012 um 10:04 , Blogger Nina meinte...

"Idioten, die jeden Monat 15€ abbuchen lassen um einen Karton mit Minis auszupacken" - GENAU DAS, sind die Kunden für Glossybox. Ich finde deinen Post sehr gut geschrieben und stimme dir auch zu aber was denkst du zu erreichen? Es wäre toll wenn sich Glossybox an diesen Meinungen orientieren würde, aus der Kritik lernen würde und daraufhin etwas verbessern würde. Aber erfahrungsgemäß werden sie sich nicht ändern, solange weiter soviele Mädels die Box abonniert haben. Also was wäre der einzig logische Schluss? Das Abo beenden. Bekommt Glossybox kein Geld mehr in die Kasse, springen alle Abonnenten ab, erst dann wird sich etwas ändern. "Hand-auf-Herdplatte"-Prinzip. Aber solange alle Abonnenten von Box zu Box hoffen, dass die neue Box vielleicht doch besser werden könnte, wird sich an der Qualität der Box NICHTS verändern.
Liebe Grüße
Nina :-)

 
Am/um 21. August 2012 um 10:19 , Blogger Sandra S meinte...

Ich hab meine Box schon im März gekündigt und leg mir das Geld lieber zur Seite. Trotzdem ärgere ich mich jeden Monat auf´s Neue über Glossybox und ihre Art und Weise, die Kunden zu ver......! Ich verstehe aber auch nicht, warum viele immer wieder damit drohen, zu kündigen und es dann doch nicht tun? Oder es wird zur Young Box gewechselt oder jetzt zur Eco-Box? Oder oder oder.....Solange noch genug Leute Monat für Monat für sowas Geld ausgeben, wird sich gar nix ändern! Ganz ehrlich, ich hatte die Glossybox von September bis März und in all den Boxen waren nur zwei Produkte, die mir wirklich absolut zugesagt haben! Mehr nicht! Das ist Geldrausschmeißerei!!

 
Am/um 21. August 2012 um 11:56 , Blogger TeaTimeGirl meinte...

Im Großen und Ganzen geb ich dir recht, manche Punkte sind jedoch nicht ganz vollständig.
Nachdem gestern auf facebook wieder eine Wut-Welle losbrach, hab ich einfach mal ein bißchen recherchiert.

Da ist zuerst einmal, dass auch Douglas in seiner Box Proben verkauft, die deutlich als "not for sale" gekennzeichnet sind. Das Argument, man dürfe das nicht ungestraft, greift nicht. Wir wissen ja, dass die BoB momentan die beliebtest Box ist, bei der das auf einmal gar nichts mehr ausmacht.
Weiterhin scheint es, als gäbe es intern wirklich miese Arbeitsbedingungen. Schau mal auf kununu nach Erfahrungsberichten von Ex-Angestellten. Sieht aus als würden da fast nur Stundenten schaffen, zur Leitung besteht kein guter Draht - ja sogar die Angestellten müssen sich jede Info hart erkämpfen und schieben 70 Stunden die Woche. Mir tun die Leute, die da arbeiten inzwischen einfach nur noch leid.

Das Beauty-Profil dient nicht als Wunschzettel, das haben etliche Abonnenten einfach noch nicht verstanden. Das Profil ist nichts als eine Sammlung eurer Daten, die dafür verwendet werden Marktforschung zu betreiben, Neukunden an Land zu ziehen etc. Hier hat Glossybox es allerdings versäumt, Klartext zu sprechen, weswegen noch immer ganz Viele glauben, sie könnten sich den Inhalt wirklich zusammenwünschen.

Warum so viele Marken immer und immer wieder in der Glossybox landen? Weil die Firmen inzwischen Exklusiv-Verträge mit der Box haben (außerdem noch Douglas). Bedeutet, dass es für Konkurrenten, die neu aufkommen, extrem schwer ist, Fuß zu fassen. Das machte Glossybox zum lukrativsten Start-Up des Jahres. Kritik hin oder her, denn die Leute zahlen ja. Die Preiserhöhung war nötig, denn über die Runden gekommen wäre GB mit 10€ pro Nase auf keinen Fall. Das wäre katastrophal gewirtschaftet gewesen. Leider hat es nicht geklappt, den Inhalt so zu gestalten, dass er für die Kundschaft angemessen erscheint.

Ich hab auch rausgefunden, dass sich die Gründer inzwischen aus der Geschäftsführung zurückgezogen haben. Die Leitung hat ein anderes Trio übernommen, damit mehr Möglichkeiten sid, global zu wachsen.
Wahrscheinlich will die Glossybox einfach zu schnell zu viel. Dass sie zig neue Boxenmodelle auf den Markt bringen, statt ihre Standard-Box zu überarbeiten, ist natürlich echt dämlich. Dass die andern Boxen nicht funktionieren sieht man ja daran, dass sie recht zügig wieder eingestellt werden.

Größtes Minus ist für mich allerdings der nicht vorhandene Umgang mit den Kunden. Offenbar gibt es seitens der Leitung keinen Drang, sich irgendwie mit der Kundschaft zu beschäftigen. Was wir an Standardantworten auf facebook lesen, ist ja nur das, was das Social Media Team dazu schreiben SOLL. Stellungnahmen können die nicht einfach posten. Ich glaube ja, dass die Angestellten alle gar nicht so übel sind. Aber was bringt dir das, wenn die Geschäftsführung aus einem Haufen Flachzangen besteht, die sich so unfassbar dämlich anstellen. Die schweigen und ignorieren sich irgendwann noch in die Insolvenz.
Erst gestern war die Website von Glossybox eine Weile nicht mehr erreichbar, weil etliche Kunden gekündigt haben und die Seite unter den Zugriffen zusammengebrochen ist. Meine Kritik gilt daher der Leitung und allen Entscheidern, die die vielversprechende Box immer mehr zur Lachnummer machen.

 
Am/um 21. August 2012 um 12:29 , Blogger Manu meinte...

Die werden wahrscheinlich nur reagieren, wenn ihr ALLE kündigt. ;)

LG

 
Am/um 21. August 2012 um 15:37 , Blogger E.T. von roundaboutme meinte...

Vielen Dank Me.

 
Am/um 21. August 2012 um 15:38 , Blogger E.T. von roundaboutme meinte...

Der OPI lag da so ein bissl getarnt zwischen dem Kräuselpapier. Hatte ihn erst auch nicht gesehen wegen der dunklen Farbe.

 
Am/um 21. August 2012 um 15:39 , Blogger E.T. von roundaboutme meinte...

Hmpf. So ganz im Reinen bin ich mit der BoB auch nicht. Sie schwächelt mir zu pflegelastig.

 
Am/um 21. August 2012 um 15:42 , Blogger E.T. von roundaboutme meinte...

Erreichen werde ich gar nichts. Ich kann nur ein paar Unmutsäußerungen zusammenfassen. Mich wundert die resistente Haltung von Glossy zum Thema. Augen zu - Ohren zu - Mund zu?

Kein Unternehmen kann es sich leisten, derartig unorientiert an den Kundenwünschen vorbei zu agieren ohne Konsequenzen zu spüren. Wie lange wird sich das Konzept halten können?

 
Am/um 21. August 2012 um 15:51 , Blogger E.T. von roundaboutme meinte...

Die Infos über kununu und die neue Leitung war mir völlig neu.

Die kleineren Mitarbeiter von Glossy wollte und würde ich nie angreifen. Sie sind nur die ausführende, nicht die planende Ebene. Und an der hapert es gewaltig.

 
Am/um 21. August 2012 um 22:23 , Blogger Divina meinte...

Auch wenn dein Frust mir Leid tut; toll und nachvollziehbar geschrieben. .-)

 
Am/um 22. August 2012 um 07:20 , Blogger Lilly ♥ meinte...

Super Beitrag!!! Hab sie schon lange abbestellt und heute weiß ich wieder warum!!!

 
Am/um 22. August 2012 um 13:00 , Blogger Anna Larissa meinte...

Passt hier zwar nicht so hin, aber: falls du das Cheek Powder My Paradise noch haben möchtest-> es wäre jetzt wieder frei :)

 
Am/um 22. August 2012 um 18:09 , Blogger Timea C. S. meinte...

hahaha du krawallschachtel :) gut geschrieben :)

 
Am/um 26. August 2012 um 16:48 , Blogger E.T. von roundaboutme meinte...

Danke Mia *knicks* das ist ein schönes Kompliment. :)

 

Kommentar veröffentlichen

Deine Meinung interessiert mich. Hast du Anregungen? Eine andere Meinung? Dann danke ich für deinen Kommentar :)

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite