Mittwoch, 29. Februar 2012

Cremes aus der Boxengasse/ Part two



[Boxen: Douglas BoB/ Februar 2012]





Diesmal habe die Packdougletten keinen Beautydrink sondern Cremes in Massen eingepackt. Auf das wir nicht runzlig werden oder hab ich den allgemeinen Aufschrei nach pflegender Kosmetik überhört *hust*?


Jaja, wir haben auch immer was zu meckern :)







* Santaverde Aloe Vera Creme medium, Originalgröße 30ml, Wert: 21€
---> gute Testgröße
* Charlotte Meentzen Gesichtspflegeset mit Tages- und Nachtcreme, je 20ml Probegrößen, Wert zusammen: 16,76€ (Originalpreis: Tagespflege: 19,95€/ 50ml, Nachtpflege: 21,95€/ 50ml)
---> nur für anspruchsvolle (reife?) Haut geeignet
* Dr. Scheller Calendula Handbalsam, Déjà-vu? 20ml Probegröße, Wert: 0,97€ (Originalpreis: 2,50/ 75ml)
---> zu viele Handremes
* Kiehl´s Midnight Recovery Concentrate, 4ml Probegröße, Wert: 5,20€ (Originalpreis: 39€/ 30ml)
---> ganz nett       
bzw. * Kiehl´s Ultra Facial Cream, 7ml Probegröße, Wert: 4,06€ bzw. 2,97€ (Originalpreis: 29€/ 50ml bzw. 53€/ 125ml)
---> gab es schon mal letztes Jahr in der BoB *klick*
* Boss Orange Duschgel, 50ml Probegröße, Wert: 6,99€ (Originalpreis: 27,95€/ 200ml)
---> sehr schön, passend zur Bodylotion vom letzten Monat



Die Kiehl´s Ultra Facial Cream aus der zweiten BoB.
Ansonsten waren beide Boxen gleich befüllt.



Rein rechnerisch eine gute Leistung von Douglas!
Wir bekommen Proben und ein Original im Gesamtwert von ca. 54€ für den Boxenpreis von 10€. 






Das Duschgel von Boss Orange ist schön ausgesucht. Passend zur Bodylotion.
Die Kiehl´s Feuchtigkeitscreme fand ich letztes Jahr schon gut. Ich hoffe, das sind Neuauflagen der Proben und nicht die Reste :)
Das Serum wird angetestet. Noch kann ich damit nicht viel anfangen.

Mit Handcremes kann ich mich ins Nirvana der soften Hände pflegen. Bitte, bitte................biiiitteeee keine Handcremes mehr, es sei denn es wäre L'Occitane.

Alles andere kommt in den Swap.


Es sind hochwertige Sachen bis auf die Dr. Scheller Probe, die eindeutig Drogerieware ist.


Die Frage ist: "habe ich Verwendung für 4 Gesichtspflegeprodukte?" Kommt auf die einzelnen Produkte an. Falls es Cleanser, Tonic, Serum und Creme ist dann ja.

Habe ich Verwendung für 3-4 (je nach Boxenzusammenstellung) Cremes? Antwort: leider nein.
Ich kann nicht 3 Cremes gleichzeitig benutzen, meine Haut würde im Dreieck springen.

So gesehen, ist es ziemlich unsinnig, uns so viele Cremes einzupacken. Mehr als eine neue Creme möchte ich meiner Haut zum Testen nicht zumuten. Im Monat!
Die Cremes bleiben liegen oder werden vertauscht. Nächsten Monat kommen dann wieder Cremes? Ich weiß nicht, ob mir andere Abonnentinnen der BoB da zustimmen, aber die Februarbox war die cremelastigste Box, die ich gesehen habe.
Nichts gegen Cremes. Wir mögen sie, wir brauchen sie, wir testen ja auch gern Neues. Aber je nach Zusammenstellung der Box gleich 4 davon?
Ist es wirklich so schwer die ideale Vorstellung einer Box umzusetzen?
1 Creme, 1 Duftminiatur, 1 Körperpflegeprodukt, 1 dekoratives Kosmetikteil. Das wären so meine Vorstellungen von ideal. Dabei müssen es auch keine absoluten Luxusmarken sein, 2x Luxuspröbchen sind ausreichend, ansonsten teste ich auch Douglas-Eigenmarken oder günstigere Produkte, die relativ unbekannt sind gerne durch. Nur bitte keine Drogerieware, die bekomme ich überall.



Immerhin, ein Lob muss ich euch aussprechen, nein eigentlich 3 sogar :)

Kein Beautydrink *yeah*, keine Venus-Seife und hochwertige Marken in der Box.





,.

Labels: , , ,

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Deine Meinung interessiert mich. Hast du Anregungen? Eine andere Meinung? Dann danke ich für deinen Kommentar :)

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite