Montag, 13. August 2012

Misslyn Nail Polish Strips - Tutorial

[Produkttest]


Die Misslyn Nail Polish Strips sind neu im Sortiment. Vielen Dank an Pieper >>Nägel für den zugeschickten Produkttest.


Nagellackaffin und neugierig wie ich bin habe ich die Strips natürlich gleich nach dem Ablackieren probiert.


In der Packung waren 16 Strips enthalten in unterschiedlichen Nagelgrößen. Sie sind aus Original Misslyn Nail Polish hergestellt (so die Aufschrift). Ich bekam die Farbe wild thing/ 24.


Viel Erfahrung hatte ich bisher nicht mit Strips. Der >>eine Versuch hat mich bisher von weiteren Aktionen Abstand nehmen lassen. :)



Falls es euch genauso geht, schaut euch hier meine Dokumentation der einzelnen Schritte zum fertigen Ergebnis an: 




Zur Nagelgröße passenden Strip auswählen, mit der Schere vom Träger schneiden.




Strip von der Trägerfolie lösen, passgenau auf den vorher gründlich gesäuberten und entfetteten Nagel kleben und fest andrücken. (Zum klebefreien Anfassen ist der obere silberne Rand gedacht.)



Strip am Nagelrand umknicken und fest am Rand andrücken.





Überstehenden Rest des Strips mit einer Feile kürzen. Dabei Nagel ziemlich schräg halten (von unten her feilen) um so wenig wie möglich den Strip auf dem Nagel anzukratzen.



Die Reste der benutzten Strips.



Und das fertige Ergebnis. :)



Das Ergebnis hielt locker 4 Tage in sehr guter Verfassung durch. Danach zeigte sich erste Tipwear. Ganz abgelöst habe ich die Strips dann nach einer Woche erst. Sie sahen dann so aus:




Eine Hand hatte ich komplett mit den Strips geklebt, die andere Hand kombiniert mit essie navigate her. Im Vergleich seht ihr die beiden noch sehr gut erhaltene Schichten essie.
Das meiste konnte ich mit den Fingern abknibbeln, teilweise fast in ganzen Strips. Den kleinen Rest kann man durchaus mit den Nägeln abrubbeln (falls kein Entferner zur Hand) oder mit Nagellackentferner leicht ablösen, was auch keine Probleme bereitet.

Mein Fazit:
Schöne Idee. Sehr praktikabel zu handhaben und gute Haltbarkeit. Das Tragegefühl war angenehm und nicht anders als gewöhnlich auch mit Nagellack. Kein "Tesagefühl". Was ich an mir bemerkt habe: ich war öfters versucht, an den seitlichen Rändern der Strips zu "knibbeln". Da musste ich sehr aufpassen und mir selbst immer wieder auf die Finger kloppen. 
Gewünscht hätte ich mir ein weniger bombastisch auffallendes Muster der Strips. Zwar kann ich im beruflichen Alltag solche Farben/ Muster problemlos tragen. Sie sind aber nicht ganz mein Stil. Kombiniert mit einem farblich passenden Unilack oder als Highlight für einen oder zwei Nägel finde ich sie dann allerdings auch wieder stimmig. Im Partyoutfit unschlagbar wenn es fix gehen muss.
Gute Qualität von Misslyn. ich bin richtig zufrieden. Späterer Nachkauf nicht ausgeschlossen.

Eine komplette Übersicht der angebotenen Farben/ Mustern findet ihr >>hier.



Viel Spaß beim Nail Strippen^^ wünscht euch eure 





,.

Labels: , , , , , , , , ,

6 Kommentare:

Am/um 13. August 2012 um 13:10 , Blogger Katie meinte...

Das Muster wäre jetzt auch nicht so meins ;)
Aber ansonsten mag ich solche Nagelfolien inzwischen recht gerne als Highlight für Partyoutfits oder auch für den Alltag, wenn es schlichte Muster sind. Ich hab bisher aber nur welche von Essence ausprobiert, die waren auch okay.

 
Am/um 13. August 2012 um 13:50 , Blogger Eliziana meinte...

die farben, bzw das muster ist ebenfalls nicht ganz so mein ding aber ansonsten find ich die ganze sache recht interessant. die haltbarkeit denk ich ist auch in ordnung. Je nach preis wuerd ich sie auch mal ausprobieren :) hab ebenfalls welche von essence gesehen, bisher aber noch nie probiert. sollte mich vielleicht mal dran ueben.

alles liebe <3

 
Am/um 13. August 2012 um 22:22 , Blogger E.T. von roundaboutme meinte...

Essence habe ich noch nicht probiert. Das Muster fand ich auch etwas gewöhnungsbedürftig^^.

 
Am/um 13. August 2012 um 22:23 , Blogger E.T. von roundaboutme meinte...

Ja die Muster. Einige sind mir zu deftig, die Blumenmuster gefallen mir sehr gut und die Spitze auch.

 
Am/um 14. August 2012 um 16:24 , Blogger Nina meinte...

Bei mir würde das sicherlich in einem riesen Massaker enden :D

 
Am/um 5. September 2012 um 22:31 , Blogger Isadonna meinte...

Oh, so ein Animal Print ist auch gar nicht so meins. Aber schön, dass nicht nur ich die Strips gut fand :)

 

Kommentar veröffentlichen

Deine Meinung interessiert mich. Hast du Anregungen? Eine andere Meinung? Dann danke ich für deinen Kommentar :)

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite