Samstag, 11. Februar 2012

[Test] RdL getönter Augen-Roller Concealer

[Review]





Hier *klick* hatte ich euch vom laufenden Test des Rival de Loop getönter Augen-Roller Concealer berichtet. 


Nach zig Versuchen mit dem eigentlich recht netten Gimmic habe ich es jetzt aufgegeben, damit klar kommen zu wollen. Es klappt mit uns einfach nicht. 








Die Idee, eines kühlenden, abschwellend fungierenden Augenconcealer-Rollers finde ich nicht übel. 









Wer von uns kennt das nicht? Die Augenpartie vom Kissen zerdrückt, durch Erkältung oder zu viel aufgetragener Creme verquollen.  
Da käme ein kleines Wundermittelchen gerade recht. 
Zumal der Concealer für helle bis mittlere Hauttypen speziell ausgewiesen ist. 




Der Farbton wird von mir auch nicht bemängelt.  
Zwar fand ich ihn anfangs noch etwas dunkel am Auge, er paßt sich aber gut  meinem eigenen Hautton an. 















Zur Anwendung
Vor Benutzung soll der Roller geschüttelt werden um die Inhaltsstoffe gut zu verteilen. Danach wird mittels Metallkugel der Inhalt auf der Augenpartie verteilt. Reste sollen eingeklopft werden und tataaa - die Haut ist frisch, entschwollen und gepflegt. 
Soweit - so gut. In der Theorie. 





Nun kommt die Praxis
Der Roller ist so wunderbar kühlend
Auch bei geheiztem Badezimmer bleibt er wie eben aus dem Kühlschrank geholt. Ein angenehmes, erfrischendes Gefühl morgens. 
Die Konsistenz ist ziemlich dünnflüssig und die enthaltene Feuchtigkeit zieht auch schnell ein. 


Mein Problem liegt eher an der Rollmechanik bzw. an der Menge, die beim über-die Haut-rollen austritt. 
Es ist schlichtweg viel zu viel, aber sowas von zu viel! 


Drüber gerollert.... 


....mit dem Finger eingeklopft.... und immer noch zu viel auf der Haut. 




Mehr einklopfen geht nicht, die Feuchtigkeit des Concealers ist mittlerweile in die Haut eingezogen, die blanke Farbe liegt auf der Haut und krümelt bei weiteren Versuchen äußerst unschön. 






Die Reste landen im Tuch.... Verschwendung pur. Und ich muss nacharbeiten, weil es nach dem Abnehmen der Reste nicht mehr gleichmäßig aussieht. 




Der Roller verschmiert nach der Anwendung, sehr hygienisch finde ich das auch nicht gerade, mir die verklebten Reste beim nächsten Auftrag wieder an´s Auge zu rollern.




Mein Fazit:
Wir passen nicht zusammen, der Roller und ich. Was ich an der kühlenden Wirkung so liebe, ist am Ende nur Quälerei beim vergeblichen Versuch, den Concealer einzuarbeiten. Wie oft habe ich geflucht und alles mit dem feuchten Handtuch wieder abgewischt. 
Leider keine Empfehlung für dieses Produkt von mir.






Kennt ihr den RdL getönter Augen-Roller Concealer? Wenn ja, wie sind eure Erfahrungen damit?



,.

Labels: , , , , , , , , , ,

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Deine Meinung interessiert mich. Hast du Anregungen? Eine andere Meinung? Dann danke ich für deinen Kommentar :)

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite