Samstag, 8. März 2014

my Instagram weeks #1-10/ 2014

[Instagram, Notizen]


Wenn die Sonne scheint machen Bilder gleich mehr Spaß. Licht, Luft und Wärme machen mehr Laune auf Smartphonegeknipse als Handschuhe und Schmuddelwetter.

Jede Woche schaffe ich es nicht, die Bilder zusammen zu fassen. Daher die Ausbeute der letzten zwei Wochen.





Ich habe mit meinem neuen Baby, dem Dior nude Bronzer im hellsten Farbton honey gespielt und
finde ihn fantastisch. Ich habe meine beiden absolut hellsten Foundations (passend für NC10 bzw.
NW10) verglichen.  





Unsere Trauringe konnten endlich fertig graviert werden wir haben lange überlegt welche Schriftart wir nehmen
und die erste Biene hat mich besucht.





Natürlich habe ich mich an meine eigene Empfehlung gehalten und die
FilofaxingichpimpmeinenKalenderganzdolleauf-Klebebänder gekauft. Dabei benutze ich nur
einen ordinären Ringbuchkalender DIN A 5 und habe auch nicht vor, mir einen Faxenfilo zuzulegen.





Der Mann musste dran glauben und wurde für eine 90er Lucky Strike-Party geschminkt.
Tatsächlich gab es sogar Männer, die ihn ob des Mutes oder des Aussehens ist unklar^^ belobt haben. Und ich
habe festgestellt, meine Brauenhärchen wachsen ins uferlose.





Das bisherige Highlight des Nagellackjahres habe ich im p2 sandstyle opulent >>zum Blogpost
gefunden. Immer noch heiße Lackliebe ♥ und ich habe eine neues Palettenschätzken in garden of
eden gefunden. Warum nur habe ich so lange gezögert sie zu bestellen?





Langweiliges Nude mit essie spaghetti strap. Außerdem extrem streifig wie Alice richtig bemerkte.
Was auch kein Wunder ist so, dünnflüssig wie er sich auftragen lässt. Und einmal grün mit garden
of eden. Die Sommersprossen sprießen auch schon wieder.





Frühlingssonne und schlampig lackierter p2 Volume Gloss 010 little princess.



Alles Liebe ♥

Labels: , , ,

2 Kommentare:

Am/um 8. März 2014 um 18:17 , Blogger Alice meinte...

Uns fiel die Auswahl der Schrift nicht schwer, wir wissen nur nicht, was wir reinschreiben wollen :D Namen und Datum möchten wir nicht, Trauspruch haben wir noch nicht, Lebensmottos sind zu sarkastisch *ähem*

Nett sieht er aus, dein Zukünftiger. Trotz geschminkt ;)

Und ich bin von einem Filofax auch Lichtjahre entfernt, kaufe aber trotzdem fleißig Tapes, die ich für Geschenke und Briefumschläge verwende.

 
Am/um 9. März 2014 um 16:36 , Blogger E.T. von roundaboutme meinte...

Ich nehme dein "nett" hier mal als Kompliment auf. ;)

Wir haben schnöde jeweils den Namen des anderen und das Verliebungsdatum in den Ringen. Trauspruch? Öhm, braucht man sowas denn? Ich bin so unbedarft in Sachen Hochzeit das ich glaube, einen wedding planner zu benötigen. Dabei ist die Trauung schon in ein paar Wochen.

 

Kommentar veröffentlichen

Deine Meinung interessiert mich. Hast du Anregungen? Eine andere Meinung? Dann danke ich für deinen Kommentar :)

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite