Montag, 29. Oktober 2012

my kamia - native care Pflege

[Produkttest]




Vor einiger Zeit bekam ich die Möglichkeit, mit dem Creator von kamia meine eigene Creme zusammenzustellen. Weil das System für mich neu ist und ich auch testen wollte, inwieweit eine speziell für mich frisch hergestellte Creme wirkt habe ich das Angebot gern angenommen. Vielen Dank an kamia dafür.



Das Werbeversprechen lautet:
kamia Pflegeprodukte werden für Sie mit Liebe frisch hergestellt. Nachhaltig. Individuell. Frisch.  Eigenschaften, die Naturkosmetik neu definieren. 



Ich war echt neugierig, wie sich diese anspruchsvolle Philosophie umgesetzt wird und wie eine solche Creme sein wird. Meine Auswahl war noch etwas beschränkt, inzwischen gibt es mehr Cremes zur Wahl. ☺
Ich habe mich für folgende Creme entschieden: leichte Gesichtscreme anti-aging & beruhigend - fresh lemon.



Bekommen habe ich nach einigen Tagen ein Paket, in dem eine Aludose extra in eine passende Kartonumhüllung eingedrückt kullersicher verpackt war.
Bei einigen anderen Bloggerinnen war die Dose bei Lieferung aus dem Paket verschwunden. Okay, richtig in Folie verschweißt ist das Paket nicht, was ich mit Blick auf die Müllberge auch sehr in Ordnung finde. Falls also eine kleinkriminelle Hand den Karton an der Seite öffnet..... wird freie Bahn auf die Aludose gewährt. Den Sinn dahinter verstehe ich allerdings nicht, eine individuell zusammengestellte Creme ist doch kein Grund zu Diebstahl auch wenn sie nicht ganz günstig ist. Meine Cremedose kam glücklicherweise gut an.



Die Dose liegt überraschend gut in der Hand und macht auch optisch keinen schlechten Eindruck. Nichts verbiegt sich, sie darf auch herunterfallen ohne zu brechen oder zu verbeulen. Unter der Dose ist eine Druckvorrichtung, die ein bequemes Herausdrücken der gewünschten Menge sauber gewährleistet. Je nach Druck kommt viel Creme oder eben weniger aus der Öffnung.



Soweit so gut. Die Verpackung ist praktisch, sauber, lichtdicht, ziemlich luftdicht (Stichwort Keime in Cremes...). Ich habe mich nach dem ersten Benutzen bereits daran gewöhnt und finde sie richtig angenehm.




Was mir mehr unangenehm aufgefallen ist, ist der Geruch der Creme. Eine Mischung aus Essigduft, Hafer und Olivenöl. Zumindest kommt der Duft in meiner Nase genau so rüber. Sehr, also ich meine schon SEHR gewöhnungsbedürftig (vorsichtig ausgedrückt). Dabei habe ich meine Mischung mit dem Duft fresh lemon gewählt. Naja, Gerüche werden individuell empfunden, mag sein das meine Nase da empfindlicher reagiert? Ich mag den Duft nicht wirklich, habe mich zum Ende des Inhalts (jahaa, tapfer fast alles aufgebraucht) aber schlussendlich daran gewöhnt. Der Mensch ist halt ein Herdentier und gewöhnt sich an (fast) alles.



Für Allergiker gibt es alle Cremes auch völlig duftfrei. Außerdem wird bei der Herstellung natürlich auf Parabene, Silikone, Mineralöl, künstl Duftstoffe, künstl. Farbstoffe und PEG/ Macrogole verzichtet:

Mittlerweile gibt es für Nichtallergiker weitere Düfte im Angebot: fresh lemon, green forest, sweet flower und spicy vanilla. Bei meiner Auswahl gab es nur fresh lemon oder duftfrei. Die Duftzusätze sind 100% pflanzlichen Ursprungs und sollen positive Effekte auf den Organismus haben. Welche genau könnt ihr hier nachlesen, ebenfalls sind die einzelnen Varianten auf dieser Seite ausführlich beschrieben. Ihr findet auch ein Rohstofflexikon und einen Hauttest bei kamia,ein paar Worte zu Nachhaltigkeit und den Wurzeln des Unternehmens. 



Die Produkte sind vegan. 


Mein Fazit zur kamia Creme:

Die leichte Gesichtscreme anti-aging & beruhigend in der Variante lemon fresh läßt sich leicht entnehmen und verteilen. Ich habe sie als Nachtcreme benutzt, da sie mir als Tagescreme zu reichhaltig war und ich auch lieber ein reines Feuchtigkeitsfluid unter Foundation verwende. Als Nachtpflege zieht sie nach kurzer Zeit vollständig ein, sie ist sparsam in der Anwendung, eine erbsengroße Menge reicht für das ganze Gesicht. Die Creme pflegt gut, hinterläßt ein weiches Hautgefühl, leicht samtig als wäre Silikon enthalten (was nicht der Fall ist). Das Hautgefühl ist angenehm, der Duft auf der Haut ist es weniger.

Der Geruch allein wäre für mich ausschlaggebend, diese Variante der Creme nicht noch einmal auszusuchen. In den vergangenen Wochen der Verwendung habe ich nie eine unangenehme Reaktion auf die Creme festgestellt. Im Gegenteil, ich hatte den Eindruck, meiner Haut tut die kamia-Creme richtig gut. Sie kann sich nachts erholen, es sind keinerlei strapaziöse Inhaltsstoffe drin, nichts reizt. Von dieser Seite aus betrachtet eine klare Empfehlung für die kamia-Creme.
---> Gäbe es Probiergrößen (hallo kamia, das wäre mal etwas sehr Sinnvolles!) würde ich gern weitere Varianten testen um das Duftthema für mich angenehmer zu lösen.

Angefangen mit der Verwendung habe ich kurz nachdem ich sie erhalten habe, sie enthält noch immer einen kleinen Rest. Gehalten hat die 50ml Dose also etwa 2 Monate und ich denke, für 2 Wochen ist noch ein Rest enthalten. In der ersten Zeit habe ich mit der Menge noch etwas experimentiert und etwas mehr an Creme verbraucht, ich komme also zum Schluß, das eine 50ml Dose etwa für 3 Monate Inhalt bietet, sofern man eine etwa erbsengroße Menge am Tag entnimmt. Meine Auswahlcreme hätte einen Preis von 35,40 € gehabt, was Kosten von ca. 12 € pro Monat für eine selbst zusammengestellte und frisch gemachte Creme bedeutet. Das ist mMn nicht zu viel. Wer mit den Düften weniger zu reizen ist, dafür eine natürlich frisch gemachte Pflege bevorzugt, ist bei kamia in guten Händen.

In Schulnoten:
Pflegewirkung: sehr gut, Anwendung/ Handhabung: sehr gut, Duft: mangelhaft, Preis-Leistung: gut



Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.





Habt ihr Erfahrungen mit kamia sammeln können? Euer Fazit interessiert mich



Edit: Statement von kamia v. 29.10.2012/ nachzulesen hier:
"Vielen Dank für den positiven Review und die Anmerkungen - Unser Probeset wird es schon sehr bald geben. Hier auf FB wird das Release-Datum veröffentlicht. - Düfte sind immer Geschmacksache, aus diesem Grund haben wir 5 sehr unterschiedliche Düfte in unserem Angebot. Mit dem Probeset wirst Du sicher schnell den für Dich passenden Duft finden!"


.

Labels: , , , ,

3 Kommentare:

Am/um 29. Oktober 2012 um 14:37 , Blogger Creative-Pink meinte...

Hallo!

Ich durfte mir auch eine Creme zusammenstellen. Die Idee die dahinter steckt finde ich sehr gut, die Umsetzung könnte noch etwas besser sein. Ein größeres Angebot wäre schön, mir war die reichhaltige Version noch nicht reichhaltig genug. Und der Duft hat mir auch nicht zugesagt, ich hatte aber die Version ganz ohne Duftstoffe, war also selber schuld. Schön wäre es wirklich wenn hier Probegrößen angeboten würden, so dass man probieren könnte welche Creme/Duft zu einem passt.

Hier mein Bericht: http://www.creative-pink-showroom.com/2012/10/naturkosmetik-von-my-kamia.html

Liebe Grüße
Creative-Pink

 
Am/um 29. Oktober 2012 um 17:37 , Blogger coconut meinte...

das angebot hatte ich auch, allerdings hatte ich zu diesem zeitpunkt zu viele cremes da stehen, jetzt stinkt es mir ein bissel :).

das mit dem adventskalender geht klar, ich bitte dich aber mich zu abonnieren, damit wir vernetzt sind. werde am feiertag mal eine liste erstellen.

liebe grüße elfe
:) coco

 
Am/um 29. Oktober 2012 um 21:48 , Blogger S meinte...

ich habe das produkt auch bekommen und finde es, wie du, für den tag zu reichhaltig. für die nacht jedoch perfekt :)
ich werde jedoch noch einige zeit testen bevor ich wirklich eine review schreibe, so wie du es gemacht hast :)
übrigens, probiergrößen, DAS wäre eine super idee :)

lg
svetlana

 

Kommentar veröffentlichen

Deine Meinung interessiert mich. Hast du Anregungen? Eine andere Meinung? Dann danke ich für deinen Kommentar :)

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite