Sonntag, 28. Oktober 2012

Home Spa - Glossybox Oktober 2012/ aus der Boxengasse

[Boxen]




Home Spa soll uns zu Hause verwöhnen, pflegen, entspannen. Glossy hat zu diesem Thema eine Box gepackt, die ich persönlich wenig mit Spa verbinde, aber nun ja, Geschmacksache. Für mich bedeutet Spa eher Badewannenzusätze, Massageöle, Duftkerzen oder Wellnessdüfte, Masken, Peelings, kleine Extras, die ich eben nicht täglich im Alltag verwende. 
Davon fand ich in meinen beiden Boxen (leider wieder die gleiche Ausgabe) nur zwei Produkte. 



Das obligatorische Glossy Mag war wieder drin, nachdem es in der Oktoberfestbox mal nicht enthalten war und ich schon frohlockte ob der Altpapierersparnis und der Verschwendung von Rohstoffen für dieses unnütze Ding. Pustekuchen...



Inhalt:
* Alessandro Pro White Original Effektlack, 5ml Probegröße/ Originalgröße 10ml für 9,95 €
(sehr gute Größe zum Testen, ich habe diesen Aufheller-Lack allerdings schon in einer anderen Box bekommen) 
* Barbor Maxi Definition Lip Liner in „10 Pink“, Originalgröße für 12 €
(okay, schöne Farbe)
* Beautybird Luxurious Exfoliating Soap Bar, 75g Originalgröße für 7 €
(happiger Preis für ein Stück Seife)
* Cowshed Cow Pat. Moisturising Hand Cream, 50ml Originalgröße für 9,50 €
(und wieder ein ziemlich hoher Preis für 50ml Handcreme)
* Elizabeth Grant Torricelumn Intensive Skin Care Collagen Day Night Creme, 10ml Probegröße/ Originalgröße 50ml für 48,81 €
(zieht gut ein, duftet angenehm, bisher ist mir nichts negatives aufgefallen, Reni schwärmte von der Marke) AAAAAAber was denn nun? Auf der Pappverpackung steht DAY Creme, in der Anwendung steht: jeden Abend auf das gereinigte Gesicht auftragen. Hmpf. Ich benutze sie als Nachtcreme. Punkt.

als Goodies waren enthalten:

* Luvos Heilerde Feuchtigkeitsmaske, Originalgröße 2x 7,5ml für ca. 1,29 €
* Glossybox Nagelfeile, Preis ? (plant Glossy etwa den Launch einer eigenen Linie? Erst der Kryolanlippenstift, nun die Feile.) Ach ja Mädels, es heißt Feile, nicht Pfeile. Ich bin kein Indianer, ich will meine Nägel feilen und nicht erschießen. ☺ 



GLOSSYBOX.de




Bin ich zufrieden mit dieser Box? Jein. Immerhin etwas. 

Fangen wir mit dem Guten an: Maske und Seife sind Spa-Produkte. Eins davon, die Maske nämlich, ist allerdings kein Boxenprodukt sondern ein Goodie und zählt daher nicht als eigentlicher Inhalt. Bleibt somit 1 (nur eins) reines Spa-Teil in der Spa-Box. Ganz schön traurig oder?


Trotzdem bleibt: Maske ist okay. Peelingseife für die Hände. An sich klasse, nur warum ausschließlich für die Hände? Im Normalfall sind meine Hände nicht gerade verschuppt und verhornt und brauchen kein Peeling, eher eine Aufbaupflege. ☺ Der Duft der Seife ist phänomenal. Vanillig-milchig wabert ein Traum von Wohlgeruch aus dem Kartönchen, ich bin versucht, das gute Stück in die Badewanne zu entführen. In den INCIs finde ich keinen Inhaltsstoff, der da nicht rein dürfte (außer man reagiert sehr empfindlich auf Parfüm). 

Ich mag auch die Handcreme. Sie duftet angenehm und zieht schnell ein. Was ich nicht daran mag ist der hohe Glycerinanteil, siehe dazu diesen Post. Gerade im Winter dürfte eine spezielle Feuchtigkeitshandcreme außerdem draußen problematisch werden. 

Der Lipliner hat eine tolle Farbe, den ich allerdings bei aller Liebe nicht als Spa-Artikel einordnen würde und die Farbe ist auch eher Frühling/ Sommer als (zur Zeit) beginnender Winter. Trotzdem, eine Originalgröße und wird ja nicht schlecht. 

Bei der TagesNachtcreme hatte ich als erstes nur Intensiv und Collagen gelesen und dachte "oh weh, noch so ein Antiageding." Aaaaaber nachdem Reni mit ihren jungen Jahren von der Marke überzeugt ist und ich ihren Produktbeurteilungen sehr oft zustimmen kann, habe ich doch angefangen sie zu probieren. Sie ist nicht schwer auf der Haut, sehr sparsam (eine erbsengroße Menge reicht fürs ganze Gesicht), zieht gut ein und duftet angenehm. 

Den nagelaufhellenden Effektlack habe ich seit einiger Zeit schon hier stehen, bisher aber noch nicht benutzt weil ich erst den Pink Gel Coat aus dieser Box teste (bisher mit überzeugendem Resultat!).

Noch ´ne Feile? Brauche ich nicht, da habe ich schon genug und verwende ohnehin meine nagelschonende Glasnagelfeile. 




Mein Fazit zur Oktoberbox:

Durchwachsener Inhalt, am Thema vorbei, insgesamt gut bis Mittel. Schulnote: 2,5.
Gesehen habe ich diesen Monat folgende andere Ausgabe der Boxen, es gab auch eine Version mit Elizabeth Grant Augencreme. Die hätte ich (zumindest in einer Box) auch gern probiert. Anstatt der Luvos-Maske gab es vereinzelnd ein anderes Goodie. 

Habt ihr eine völlig andere Box bekommen? Dann schreibt den Link dazu in die Kommentare. 




.

Labels: , , , , , , ,

8 Kommentare:

Am/um 28. Oktober 2012 um 15:56 , Blogger NATALiJA WANTS YOU! ♥ meinte...

schöne Sachen, echt toll :)
<3

 
Am/um 28. Oktober 2012 um 16:10 , Blogger Leseengels Bücherblog meinte...

7 Euro für nen Stück Seife find ich ehrlich gesagt noch angemessen, wenn die Qualität stimmt. Ich nehm z.B. gern die von Lush. Da zahlt man für 100 Gramm Seife dann zwischen 6 -7 Euro ca.

 
Am/um 28. Oktober 2012 um 18:26 , Blogger Krissii und Mary ♥ meinte...

ich finde den inhalt wirklich klasse! zumindest sah meiner besser aus..
würde uns sehr freuen wenn du bei unserer abstimmung zur challenge mitmachen würdest! :)
ttcybeauty.blogspot.de

liebste grüße ♥

 
Am/um 29. Oktober 2012 um 10:01 , Blogger Katka meinte...

Also ich war von den Inhalt sehr begeiste und fande die Mischung sehr clever zusammengestellt............

 
Am/um 29. Oktober 2012 um 17:56 , Blogger E.T. von roundaboutme meinte...

Für gute Quali und naturhandgemachtfrisch wie zB bei Lush sind 6-7€ okay, aber das ist nur ein 75g-Stück...

 
Am/um 29. Oktober 2012 um 17:56 , Blogger E.T. von roundaboutme meinte...

Hast du deine Box reviewt und einen Link für mich?

 
Am/um 30. Oktober 2012 um 16:59 , Blogger Sue meinte...

Ich hatte in meiner Box teilweise die gleichen, aber auch andere Produkte als du, und ich mochte meine Box sehr. Falls du meine Review lesen magst: hier entlang! Nicht wundern, ich bin eigentlich Modebloggerin, falls die Review irgendwie ein wenig "unprofessionell" wirken sollte :)



 
Am/um 1. November 2012 um 13:51 , Blogger OneMoment meinte...

Hi - danke für deinen Kommentar. Ja, ich würde sehr gerne tauschen. Magst du mir einfach eine Email an myownmemento@web.de schreiben - dann können wir alles weitere dort klären ok?

 

Kommentar veröffentlichen

Deine Meinung interessiert mich. Hast du Anregungen? Eine andere Meinung? Dann danke ich für deinen Kommentar :)

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite