Mittwoch, 1. Juni 2011

jetzt auch Press-Elastik bei "ernsting´s"

ernsting´s family, der nette Klamottendiscounter von nebenan macht jetzt auch Unterwäsche à la "Bauch und Speck-weg-in 10 Sekunden".

Gestern fix in der Mittagspause neue Socken holen wollen, da die morgens angezogenen leider feucht durch Regen, da sehe ich gleich daneben ein Regal mit der Press-Miederware. Kein red carpet ohne Mieder drunter so schreiben die Hochglanzgazetten im bunten Blätterwald. Und das die schlanken Schönheiten Hollywood´s NUR durch eben diese verdeckten Elastikteilchen ihre grazilen Formen im Abendfummel zeigen können.

>>Da kauf ich mir doch auch eins<< war mein nächster Gedanke :D







Gesagt, getan! Für  6 Euro nicht teuer, rein schwarz und von Größe S (36/38) bis XL zu haben. Die Größenangaben passen auch gut, ich trage 36 und der Damen-Bodyformer (wie er von ernsting´s bezeichnet wird) ist weder zu groß, noch zwickt er irgendwo. Der Beinausschnitt ist sehr hoch angesetzt, was ich persönlich als unheimlich angenehm empfinde, vor allem, wenn man viel sitzt. Nichts kann einschnüren.

Und ja! Er formt wirklich. (Nicht das ich jetzt mega Röllchen irgendwo hätte, aber wer hat schon die 1A-perfekt Figur? So das eine oder andere Wülstchen je nach Enge der Kleidung  kommt bei mir schon manchmal zum Vorschein.)
Mit dem Former zeichnet sich unter Hosen nichts ab, unter Kleidern ebenso wenig. Habe das Teil mit beidem probiert.

Tip: den oberen Bund ganz hochziehen bis unter den BH-Rand. dann gibt es auch kein eventuelles (entstehendes) Röllchen zwischen diesen beiden :o) UND jaaaa, das "Höschen läßt sich echt so lang ziehen!

Anderer Nebeneffekt nach einem halben Tag tragen: ich spüre ihn. Also nicht so, dass er kneift oder stört. Das ständige leichte Druckgefühl oberhalb der Taille zwingt mich aufrecht zu gehen, den Rücken auch beim Sitzen gerade zu halten und insgesamt weniger zu essen. Ich bekomme ein ganz neues Gespür für meinen Körper. Und ich find´s toll! Scheint eine versteckte Diät zu sein^^


Durch die eingebauten Silikon- (oder was weiß ich wie die heißen) streifen rutscht oder rollt die Miederware auch nicht nach unten. Bis jetzt jedenfalls nicht. Das hält bei jeder Bewegung bombig. Vielleicht leiert´s erst nach 100mal waschen?







Das Material besteht aus 90% Polyamid und 10% Elasthan, darf also nicht weichgespült werden (wie alle elastischen Teile) da sonst eben die Elastik durch die Weichmacher mit der Zeit nachlässt.


Fazit:
Tolles Teil, absolut zu empfehlen. Selbst schon bei kleinsten Dellchen um Taille und/ oder Hüfte. Der Bodyformer passt alles schön an, zeichnet sich nicht ab und hat einen günstigen Preis. Ähnliche Modelle habe ich bei diversen Firmen ab 35 Euro aufwärts gesehen.

.

Labels: , , ,

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Deine Meinung interessiert mich. Hast du Anregungen? Eine andere Meinung? Dann danke ich für deinen Kommentar :)

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite