Montag, 23. Mai 2011

Eisbergsalat plus

Ein weiterer Favorit auf meiner Salatliste ist der Eisbergsalat mit heißer Zutat.


Vorteile: Er sättigt trotz weniger Kalorien, ist gesund und schnell gemacht. Leider hält sich dieser Salat nicht lange und muss gleich aufgegessen werden.


Dazu braucht es:


1/2 Eisbergsalat
1 Packung fertige Hähnchen- oder Putenbruststreifen
(die gibt es gefroren und vorgebraten oder frisch und vorgebraten (geht schneller) in der Kühltheke in fast jedem Supermarkt)
1 kleinere Flasche Knoblauch- oder Frenchdressing (ca. 250ml)
(Diätwillige nehmen weniger Dressing und vermischen das Ganze mit Joghurt und Milch, allerdings muss man dann gut nachwürzen.)




Salat putzen und zerkleinern
Fleisch in der Pfanne gut anbraten, ein bisschen kleiner schneiden (gefrorenes dauert länger)
Salat mit Dressing vermischen
Fleischstreifen klein schnippeln und zum Salat mischen
noch warm servieren






Bon Appétit

Labels: ,

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Deine Meinung interessiert mich. Hast du Anregungen? Eine andere Meinung? Dann danke ich für deinen Kommentar :)

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite