Dienstag, 12. Juli 2011

die gelben Probleme gehen weiter

Mit gelbem Nagellack scheine ich einfach auf keinen grünen Zweig zu kommen. 
Ich suche und suche das für mich ultimative Gelb, ab und zu werde ich dann mal fündig und hoffe, es gefunden zu haben :)

Der nächste schöne satte Gelbton und ich probiere voller Vorfreude auf dem Nagelrad. Fast perfektes Ergebnis *freu*  



Catrice Ultimate Nail Laquer "510 Bye, Bye Birdy"! 

  • Kosten: 2,49 Euro
  • Inhalt: 10 ml



Bei dem "fast" blieb es dann auch :( 
*aaaaargh* auf meinen Nägeln sah es dann so aus:

anklicken zum vergrößern

Dieses entsetzliche Ergebnis trat erst nach dem Trocknen auf. Bis dahin war alles glatt & glänzend wie es sein sollte. Danach begannen sich einzelne Bläschen zu bilden, die immer mehr wurden. Als ob da etwas im Nagellack lebt, da an die Oberfläche will.... *grusel*

Verwendet hatte ich Rillenfüller als Unterlack (ist dafür geeignet), 2x Catrice, Top Coat. Alles wie sonst auch. Die einzelnen Schichten waren getrocknet. 


Wie kann das passieren? So etwas habe ich noch nie bei einem Lack erlebt! 

Den Lack werde ich in einem zweiten Versuch nochmal testen sobald ich mich vom Schock erholt habe.


Erstmal Nase voll von Gelb und einen neuen Nudeton versuchen.

Labels: , , , , , , , ,

5 Kommentare:

Am/um 12. Juli 2011 um 21:56 , Blogger Karrie meinte...

das ist ja komisch! passiert bei mir nur wenn ich viele und dicke schichten zu schnell auftrage, aber wenn dann nicht so extrem

 
Am/um 12. Juli 2011 um 21:58 , Blogger E.T. meinte...

Ich werd´s demnächst nochmal versuchen und diesmal jede Schicht 1/2 Std. trocknen lassen, das sollte doch genügen. Bei diesem Versuch waren es etwa 15 Min pro Schicht, eigentlich reicht das völlig. Ein Mirakel...

 
Am/um 12. Juli 2011 um 22:15 , Blogger Karrie meinte...

Ja müsste eigentlich reichen... 15 min. ist schon recht lang

 
Am/um 23. August 2012 um 08:08 , Blogger MuhSchu meinte...

das sieht schon wirklich heftig aus Oo
leider kann ich zu deiner gelb-theorie nicht viel sagen, da ich nicht viele gelbtöne besitze: ein neongelb von nyx, da habe ich bisher keine blässchen festgestellt und dann habe ich noch ein glitzergelb von kiko, dass auch keine blasen geworfen hat.

ich habe ja die vermutung, dass es vielleicht am basecoat liegt. ich benutze zumindest nicht immer denselben sondern nach lust und laune diesen oder jenen. müsste ich wohl mal genauer drauf achten =/

 
Am/um 10. Oktober 2012 um 14:45 , Blogger Surya Maiglöckchen meinte...

Genaaaau das ist mir mit den neuen Essence Lacken passiert. Eigentlich fand ich die Farbe 'Oh my Glitter' echt schön. Seh selbst http://oberflaechlich.blogspot.de/2012/07/essence-oh-my-glitter-new-bad-assortment.html

Aufgetragen wie gewohnt. Ich mein, solche Probleme hatte ich noch nie!
Ich denke Bläschen entstehen gern, wenn man den Lack direkt vor dem lackieren gut durchschüttelt und nicht wartet ehe sich die Luftbläschen wieder abgesetzt haben. Das kann man bei Klarlack gut beobachten. Jedoch hatte ich das bei dem Versuch auch nicht getan. Ich bin also weiterhin ratlos.

Nichts desto trotz hat der Lack seine Dienste getan, indem ich einfach den Deckel von Einmachgläsern damit lackiert habe ^^ übrigens gab es da keine Probleme. Auf meine Nägel kommt der wohl nicht mehr. Das war ein traumatisches Ereignis ;)

Grüße

 

Kommentar veröffentlichen

Deine Meinung interessiert mich. Hast du Anregungen? Eine andere Meinung? Dann danke ich für deinen Kommentar :)

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite